Unsere DMPS Steuerung

Unsere aktuelle Entwicklung: Eine nach individuellen Vorgaben entwickelte Steuerung für einen Differential Mobility Particle Sizer (DMPS) für Die Fakultät für Physik der Uni Wien. Sie kann mit unserem Plasma Charger gekoppelt oder als Hochspannungsquelle verwendet werden. Das Steuermodul/Netzteil verfügt über einen integrierten Massendurchflussregler, ein Hochspannungs-/Hochfrequenzmodul sowie eine USB, RS232 und LAN Schnittstelle. Alle Spannungs-, Frequenz- und DMPS Daten können automatisch ausgelesen und gespeichert werden. Obwohl das Steuermodul mit einem Messrechner gekoppelt werden kann, ist ein Betrieb als Stand-alone Gerät problemlos möglich. Zwischen Erstkonzeption und Auslieferung lagen trotz der hohen technischen Anforderungen und individuellen Leistungsmerkmale des Gerätes weniger als sechs Wochen.

Unser computerisiertes, maßgeschneidertes DMPS Steuermodul/HV-HF Netzteil für das Institut für Aerosol- und Umweltphysik der Universität Wien.

Wie können wir Ihre Forschung und Entwicklung unterstützen?

Unser CEO wurde interviewed

Unser CEO Dr. Johannes Gruenwald wurde für einen Artikel im NatureVolve Magazin interviewed. Der Artikel kann hier gratis gelesen werden: www.naturevolve.com

Es ist eine große Ehre, in der aktuellen Ausgabe von NatureVolve zu erscheinen und wir möchten uns bei NatureVolve für das nette Interview bedanken!

Unser neues Plasmaphysik Journal

G-Labs wird im Juni/Juli 2018 ein neues, peer-reviewed Fully Open Access Online Journal, das Journal of Technological and Space Plasmas (JTSP), herausgeben. Ab Juni 2018 wird das vollautomatische Submission System in Betrieb gehen. Inzwischen sind Einreichungen schon per email via editor@jtsp.eu möglich. Die Richtlinien für Autoren sowie weitere Informationen finden Sie auf www.jtsp.eu.

Wir freuen uns auf Ihre Einreichungen!

Talk in Ljubljana (Slowenien)

Unser CEO, J. Gruenwald, gab heute einen eingeladenen Vortrag über:

am Jozef-Stefan Institute in Ljubljana (Slowenien).

Hier ist der Abstract (english only):

Nanostructured films become more and more important, mostly because of their high surface to volume ratio. This talk will be devoted to the deposition of such films with different plasma sources, namely atmospheric and low pressure plasmas. The first of two examples in this talk will be copper based anti-microbial surface coatings, which offer promising properties concerning medical applications. One of the most auspicious copper based compounds is copper oxide in its different forms. It is a low-cost material with highly disinfecting qualities and, thus, was proposed as a suitable material for self-sterilizing surfaces [1]. However, there are only little data available in the field of atmospheric pressure plasma based deposition of copper oxide layers [2-4]. The second example will be nanostructured, carbon containing films that were deposited at low pressure with plasma enhanced, chemical vapor deposition by inverted fireballs (FBs). Inverted FBs have been demonstrated to be a viable tool for large area coatings and other forms of surface modification. [5,6]. Very recent results regarding this technology are also outlined in this talk.

  1. O. Akhavan and E. Ghaderi, J. Mater. Chem., 21, 12935 (2011)
  2. A. Altaweel, G. Filipič, T. Gries and T. E. Belmonte, J. Chryst. Growth, 407, 17-24 (2014)
  3. J. Gruenwald, K. Fricke, M. Fröhlich and M. Polak, Plas. Process. Polym. 13, 9 (2016)
  4. J. Gruenwald, K. Fricke, M. Fröhlich, J. Kolb and M. Polak, Plas. Process. Polym. 13, 8 (2016)
  5. P. Knoll et al., Diamond & Related Materials 65 (2016) 96–104
  6. M. Mayer et al., Materials Today, Proceedings, 3, 2, S184-S189 (2016)

Partner gesucht

G-Labs ist auf der Suche nach strategischen Forschungspartnern aus den Bereichen Plasmaphysik, Chemie und Materialwissenschaften. Wir bieten eine langfristige Zusammenarbeit in der Grundlagenforschung und für angewandte Entwicklungsprojekte.

Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit Ihnen!